Zum Inhalt springen

Eigenerzeugung durch Photovoltaikanlagen

Ihre Lösung zur Senkung der CO2-Emissionen und finanzielle Absicherung gegenüber dem Energiemarkt.

ENIT arbeitet mit ausgewählten PV-Projektierern zusammen, um Ihnen eine ganzheitliche Lösung für Ihre Eigenerzeugung anbieten zu können.

Informieren Sie sich jetzt und nehmen Sie unverbindlich mit uns Kontakt auf, um eine kostenlose PV-Potentialanalyse zu erhalten.

Erfahrene Partner

Kooperation mit erprobten Partnern, welche sich auf schlüsselfertige Planung und Erstellung von qualitativ hochwertigen PV-Anlagen sowie deren Verwaltung spezialisiert haben

Schnelle Armortisation

Armortisationszeiten von durchschnittlich 3-4 Jahren

Individuelle Auslegung

Von der ersten Potentialanalyse bis hin zu der Erstellung von Simulationen, Ihre Auslegung wird immer individuell auf Ihre zur Verfügung stehenden Dächer und Ihr Lastprofil angepasst.

Flexible Finanzierung

Verschiedene Finanzierungsmodelle von Eigenfinanzierung bis hin zu Contracting und Pachtmodellen

Wann lohnt sich Photovoltaik?

Nach zahlreichen Gesprächen mit unseren Kunden und Partnern sind wir uns einig: 

PV lohnt sich!

Zumindest wenn Sie folgende Aussagen treffen können:

  1. Ihr Arbeitspreis-Strompreis liegt über 13 ct/kWh.
  2. Sie haben keine EEG-Umlagen Befreiung.
  3. Sie haben eine Dachfläche (oder auch Freifläche/Carport) von mehr als 500m² zur Verfügung?
  4. Sie haben mehr als 80 MWh Stromverbrauch und davon mind. 60MWh tagsüber.

 

Lassen Sie nicht noch mehr schöne Sonnenstunden vorbeiziehen, sondern prüfen Sie einfach und kostenlos das PV-Potential Ihres Unternehmens.

Jetzt Kontakt aufnehmen

Durch Photovoltaik Anlage Energiekosten senkenÖffnet Video in Overlay

Durchschnittlich über 1 MWp pro Kunde Potential

Wir haben vermutet, dass diese Bedingungen auf den Großteil unserer Kunden zutrifft und haben daraufhin die Dächer unserer Kunden analysiert und ein durchschnittliches Potential von rund 1 MWp pro Standort entdeckt.

Durch Photovoltaik Anlage Energiekosten senken

Unser Tipp

Alles aus einer Hand: Reduzieren Sie Aufwand und Risiko bei der Auslegung der PV-Anlage durch eine vorausgegangene hochaufgelöste Messung sowie eine genaue Planung des Messkonzepts, um Drittmengen korrekt abzugrenzen.

Erfahren Sie in unserem nächsten Webinar die technischen Details und Besonderheiten des neuen EEG 2021.

 

Jetzt zum nächsten Webinar anmelden