Zum Inhalt springen

ENIT goes E-world

E-world

Über 800 Aussteller aus 25 Nationen mit 156 Fachvorträgen. 
Energieexpert*innen aus der Energiewirtschaft treffen sich vom 21.-23. Juni in Essen auf der E-world energy & water, um dort Ihr Wissen zu teilen und ihr Netzwerk auszubauen. 
Dazu gehören auch wir. 
Am Dienstag den 21. Juni hält unser CEO Pascal Benoit einen Vortrag zum Thema „Zukunftsweisendes Energiemonitoring für den Mittelstand“ von 11:15 Uhr – 11:30 Uhr. 

Einer der wesentlichen Bestandteile für Stromverbrauch in Deutschland stellt die mittelständische Industrie mit 45% des Gesamtstromverbrauchs da. Genau dort setzten wir mit unserer Lösung an. 
Mit unseren Produkten möchten wir vor allem der mittelständigen Industrie helfen, ihren Stromverbrauch zu verstehen, zu reduzieren und somit Kosten zu sparen.  
Mit unser Plug & Play-System dem ENIT agent können hochaufgelöste Energiedaten vom Übergabezähler unkomplizert auszulesen und anschließend im ENIT Hub grafisch dargestellt werden. 

Zusätzlich bieten wir CO2-Bilanzierungen und PV-Rentabilitäts-Checks als Cloud-Anwendungen in unserer Software an, um unser Nachhaltigkeitsportfolio zu ergänzen. 

 

ENIT und E-world?

Das was ENIT und die E-world verbindet, ist die Energie die uns alle antreibt. Als "Leitmesse der Energiewirtschaft" bietet die E-World uns den besten Ort, um uns mit Partnern aus dem Bereich Energiedienstleistung, Informationstechnologie, Energiehandel und der Energieerzeugung zu vernetzen und vorzustellen. 

Als Hersteller von Soft- und Hardware verbinden wir den Bereichen der Informationstechnologie mit dem Bereich der Energiedienstleistung. 
Vor allem durch unsere Kompetenzen und vielseitigen Partnerschaften von Energiehändlern wie der Naturstrom, Energieerzeuger/versorger wie z.B. WIRSOL oder Limhill im Bereich PV, Luftmeister im Bereich Anlagen- und Lufttechnik, KWA Contracting im Bereich der lokalen Bioenergie bis zu CS Instruments im Bereich der Messtechnik, ist die E-world der optimale Austauschpunkt. 

Daher freuen wir uns umso mehr, dass wir nun an der E-world teilnehmen und unseren Beitrag zur Energiebranche haben können. 

Kommen Sie vorbei und lernen Sie von Expert*innen! 

E-world Logo

Weitere interessante News