Zum Inhalt springen

Software Tutorials

An dieser Stelle wollen wir Ihnen einige hilfreiche Erklärungen und Tutorials für die Nutzung unserer Software mit an die Hand geben.

Sollten Sie genauere Erklärungen benötigen, zeigen wir Ihnen die Software Sie auch gerne in einer gemeinsamen Softwareschulung.

Energiefluss im Unternehmen nachvollziehen

Mit unserem Topologiekonfigurator können Sie einfach elektrische und organisatorische (virtuelle) Topologien in unserem Energiemanagementsystem erstellen.

  1. Wechseln Sie in den Einstellungen auf den neuen Topologie Editor.
  2. Legen Sie mittels: "Neue Topologie hinzufügen" eine neue Topologie an und benennen Sie diese. Die neue Topologie erzeugt eine erste Messstelle "Neue Messstelle". Sie haben nun die Wahl eine elektrische Topologie oder eine organisatorische Topologie zu erstellen.
  3. Anlegen einer elektrischen Topologie: In einer elektrischen Topologie erzeugen Sie nur Unterknoten, die tatsächlich als physikalische Messstellen (Stromzähler) in Ihrem Unternehmen vorhanden sind. Weisen Sie jedem Knoten einen existierenden Stromzähler hinzu. In einer vollständig gemessenen elektrischen Topologie werden Wirk- und Blindarbeitsflüsse bidirektional dargestellt. Verluste und Blindstromkompensationsanlagen werden errechnet und automatisch hinzugefügt.
  4. Abbilden einer elektrischen Sammelschiene: Erzeugen Sie einen Unterknoten und weisen Sie diesem mehr als eine physikalische Messstelle hinzu. Auf diese Art und Weise können Sie mehrere parallele Trafos auf einer Sammelschiene zusammenführen und in dem Energieflussdiagramm (Sankey) die Belastung der Trafos überwachen.
  5. Organisatorische Topologie: Erzeugen Sie Knoten und weisen Sie diesen keine physikalische Messstelle hinzu. Auf diese Art und Weise können Sie Gebäudestrukturen oder Energieverbrauch pro Abteilung darstellen. Auf der untersten Ebene sollten Sie jedoch einen physikalischen Messpunkt einfügen. In dieser Konfiguration addieren sich die Verbräuche nach oben auf.

 

Das Ergebnis
Ein perfektes Sankey Diagramm mit Wirk- und Blindleistung, sowie Energiebezug und Abgabe in beide Richtungen. Sollten Sie ein Blockheizkraftwerk oder eine Solaranlage besitzen, können Sie feststellen wieviel Energie Sie selbst verbrauchen und wieviel ins Stromnetz zurückgespeist wird.