Zum Inhalt springen

CO2-Bilanzierung für Unternehmen

Marktbeständig bleiben, CO2-Emissionen reduzieren und Kosten einsparen. Eine CO2­-Bilanzierung ist in unserer heutigen Welt auch für Unternehmen und die Industrie nicht mehr weg zu denken.

Neben unseren umfangreichen Produktpaketen, stellen wir Ihnen unser kostenfreies CO2-Bilanzierungs Startertool zur Verfügung, mit welchem Sie den CO2-Fußabdruck Ihres Unternehmens berechnen können. 

Jetzt kostenfrei downloaden

CO2-Anforderungen an Zulieferer in der Industrie
Wissenschaftliches Paper

ENIT carbon -
CO2-Bilanzierung und Klimastrategie 

Marktbeständig bleiben, CO2-Emissionen reduzieren und Kosten einsparen

 

Die Klimakrise und ihre Folgen sind mittlerweile auch im industriellen Umfeld allgegenwärtig. Die Überwachung von Treibhausgasemissionen spielt nicht zuletzt auch aufgrund steigender Preise für Emissionszertifikate und Nachweispflichten innerhalb der Lieferketten eine immer bedeutendere Rolle. Damit Sie diesen Herausforderungen gerecht werden können, bietet ENIT carbon, anhand CO2-Bilanzierungsmethoden nach GHG-Standard, die Lösung für Unternehmen an.

Unsere Produkte - welche Methode ist die richtige für Sie?

ENIT carbon begleitet Sie auf dem Weg in Richtung CO2 -freier Unternehmensführung. Für die ersten Schritte in Richtung unternehmensweiter CO2 -Bilanz stellen wir Ihnen unser CO2 - Bilanzierung Startertool als Software-Feature zur Verfügung, damit Sie einen ersten Überblick bzgl. der verbrauchten Emissionen Ihrer Unternehmensstruktur erhalten.
Darüber hinaus ermitteln unsere CO2 -Projektmanager*innen Ihnen CO2 -Unternehmens-Fußabdruck (Corporate-Carbon-Footprint) anhand einer Basis- oder Premiumbilanz.

Mit unserem ENIT carbon Transformationskonzept entwickeln wir für Sie kurz- und langfristige Dekarbonisierungsstrategien.

Zudem erstellen wir produktspezifische CO2 -Bilanzen (Product-Carbon-Footprint) entlang der gesamten Wertschöpfungskette Ihrer Produkte.

Jetzt Kontakt aufnehmen

Kostenfreies Startertool

Einstiegsprodukt für erste Schritte in Richtung CO2-Bilanz.

Workshops

Vor-Ort Workshops zur Bestandsaufnahme und Datenerfassung Ihrer individuellen und regulatorischen Anforderungen.

Systematisch

Systematische Datenerfassung zur Erstellung einer umfassenden CO2-Bilanz (Unternehmensweit oder Produktspezifisch).

Persönliche AnsprechpartnerIn

Gemeinsame Planung der Optimierungs- & Kommunikationsmaßnahmen für Ihre Kimastratgie.

Übersicht unserer Produkte 

Corporate-Carbon Basisbilanz

- Vor-Ort-Termin + Workshop mit allen internen Stakeholdern im Unternehmen und unseren Energie-Experten
- Individuelle Einweisung zur Nutzung der ENIT Bilanzierungssoftware
- Bestandsaufnahme: Festlegung Prozessstandards / Rahmen der Bilanzierung
- Unterstützung bei der Datenerfassung
- Erste Bilanzbildung für einen Standort (Scope 1 & 2, ENIT Basis Scope 3)
   ENIT Basis Scope 3:
   Vorkette Brennstoffe, Anfahrt Mitarbeiter, Geschäftsreisen
- Erstellung einer CO2-Bilanz in PDF-Format
 

Corporate-Carbon Premiumbilanz (inkl. Basisbilanz)

Weiterentwicklung der Basisbilanz (Scope 1 & 2, ENIT Premium Scope 3) 
ENIT Premium Scope 3:
Eingekaufte Waren und Dienstleistungen; vorgelagerte Logistik; Vorkette; Brennstoffe; Anfahrt Mitarbeiter; Geschäftsreisen

Abschlussworkshop:
- Interne und externe Kommunikationsstrategie auf Basis der CO2-Bilanz
- Hotspotanalyse der erarbeiteten CO2-Bilanz
- Nachhaltigkeitspfad mit Ziel Klimaneutralität bis 2045 auf Basis der CO2-Bilanz
 

Transformationskonzept (inkl. Premiumbilanz)

Auf Basis der Premiumbilanz:

- Entwicklung einer langfristigen Reduktionsstrategie, um Klimaneutralität bis spätestens 2045 zu erreichen
- Festlegung von individuell zugeschnittenen Maßnahmen, z.B. Überarbeitung des Logistikkonzepts, PV- Projektierung etc. für        Soll-Zustand im Jahre 2035 nach THG-Zielen
- Maßnahmenplan für die Zielerreichung beziehungsweise die Transformation von IST- zu SOLL-Zustand
- Einsparungskonzept(e) für mindestens ein Vorhaben des EEW-Förderprogramms
- Management-Beratung + Umsetzungsbegleitung zur Verankerung des Transformationskonzeptes in die Unternehmensstruktur
 

Product Carbon Footprint

- Schulung: Grundlagen
- Bestandaufnahme vor Ort
- Bilanzbildung für ein Produkt - Product Carbon Footprint

Hier können Sie sich unsere ausführlichen Produktdetails herunterladen:

 Produktinformation ENIT carbon

Projektablauf

Icon zwei Personen am kommunizieren

1. Vor-Ort-Termine & Workshops

  • Wissenstransfer zur CO2-Bilanzierung
  • Erarbeitung des Ziels und der Systemgrenzen
  • Bestandsaufnahmen der aktuellen Datenlage
Icon Blatt mit steigender Kurve und Stift

2. Datensammlung & Messkampagnen

  • Individuelle Anpassung des Datenbedarfs
  • Datensammlung aus internen und externen Quellen

3. Erstellung der CO2-Bilanz

  • Strukturierung und Auswertung der Daten
  • Erstellung der CO2-Bilanz

4. CO2-Bilanz & Abschlussworkshop

  • Übergabe CO2-Bilanz
  • Besprechung Optimierungspotenziale
  • Anleitung zur externen und internen Kommunikation
  • Planung weiteres Vorgehen & Maßnahmenentwicklung

Unser kostenfreies CO2 Bilanzierungs Startertool (CO2 Rechner Gewerbe)

Starten Sie mit unserem kostenfreien CO2- Bilanzierungs Startertool (CO2 Rechner Gewerbe) als Software-Feature und erhalten Sie einen ersten Überblick über den CO2- Fußabdruck Ihres Unternehmens. 

Jetzt loslegen

Wie hilft ein Energiemonitoringsystem bei der Erstellung einer CO2-Bilanz?

Zu Beginn der Planungsphase eines Energiemonitoringssystems nach ISO 50001 findet eine energetische Bewertung statt. Für diese werden alle Energierechnungen, Zählerstände und Messdaten gesichtet, analysiert und bewertet. Und genau diese Daten sind die optimale Grundlage für eine CO2-Bilanz. Mit den Energierechnungen und Zählerständen lassen sich sowohl Rückschlüsse auf die direkten wie auch auf die indirekten Emissionen ziehen. Anhand der gemessenen Daten lassen sich die CO-Bilanzierungsmethoden einfach und direkt umsetzen.

Mehr Infos zu unserer Lösung Energiemonitoring finden sie hier.