Zum Inhalt springen
Fördergelder für Energiemonitoring

Hinweis zu Förderungen

Auf dieser Seite geht es um die BAFA Förderungen für Unternehmen in Deutschland.

Falls Sie sich über Fördermöglichkeiten in Österreich oder der Schweiz informieren wollen, dann besuchen Sie gerne die hier verlinkte Seite - einfach auf den pinken Button klicken:

Förderung AT / CH

Was ist die BAFA Förderung?

BAFA Förderung für Energiemanagement 

Energiemanagement ist ein entscheidender Aspekt für Unternehmen, um ihre Energieeffizienz zu verbessern und ihre Kosten zu senken. Eine Möglichkeit, Unternehmen dabei zu unterstützen, ist die BAFA Förderung für Energiemanagement. In diesem Artikel werden wir einen genauen Blick auf diese Förderung werfen und herausfinden, wie Unternehmen davon profitieren können. 

Was ist die BAFA Förderung? 

Die BAFA Förderung ist eine staatliche Fördermaßnahme, die darauf abzielt, Unternehmen finanziell zu unterstützen, die Maßnahmen zur Steigerung ihrer Energieeffizienz implementieren möchten. Die Förderung richtet sich insbesondere an kleine und mittlere Unternehmen (KMU), kann aber auch von großen Unternehmen in Anspruch genommen werden. 

Das Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle (BAFA) ist eine Behörde des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie. Es ist verantwortlich für die Umsetzung von Förderprogrammen und die Überwachung des Außenwirtschaftsrechts. Die BAFA Förderung ist eine der vielen Maßnahmen, die das BAFA anbietet, um Unternehmen bei der Umsetzung von energieeffizienten Maßnahmen zu unterstützen. 

Wichtiger Hinweis zur aktuellen Haushaltssperre

Durch das Bundesverfassungsgerichtsurteil vom 15. November zum 2. Nachtragshaushalt 2021 wurde vom Bundesfinanzministerium eine sofortige Haushaltssperre verhängt. Aktuell sind daher keine neuen finanziellen Zusagen für Projekte ab 2024 möglich. Die Förderung ist ausgesetzt, und die Zukunft dieser Maßnahmen bleibt unklar. Es besteht das Risiko, dass die Förderungen möglicherweise nicht wieder aufgenommen werden. Dies betrifft alle Förderprogramme der Nationalen Klimaschutzinitiative.

PV Anlage Förderung

Webinar zu Förderungen für Energiemonitoring

 

Stehen Sie gerade vor der Einführung oder Erweiterung eines Energiemanagementsystems für Ihr Unternehmen? Falls ja, informieren Sie sich rechtzeitig über Förderungsmöglichkeiten: Die BAFA unterstützt Unternehmen bei der Umsetzung von Energiemanagement Maßnahmen mit 30-50%, wie lange noch ist ungewiss.

Da wir mit unseren Kunden bereits zahlreiche Förderungsanträge erfolgreich gestellt haben, teilen wir im Rahmen dieses Webinars gerne unsere Erfahrung und unser Wissen mit Ihnen. Nach dem Webinar können Sie folgende Fragen beantworten:

  • Welche Voraussetzungen brauchen Sie für eine BAFA-Förderung?
  • Mit welcher Förderungssumme ist zu rechnen?
  • Wie können Sie einen Antrag stellen?
  • Was gilt es bei der Antragsstellung zu beachten?

Schauen Sie doch mal rein!

Zum Webinarkalender

Definition und Zweck der BAFA Förderung 

Die BAFA Förderung wurde ins Leben gerufen, um Unternehmen dabei zu helfen, ihre Energiekosten zu senken, ihren CO2-Ausstoß zu verringern und ihre Wettbewerbsfähigkeit zu steigern. Durch die finanzielle Unterstützung sollen Unternehmen motiviert werden, in energieeffiziente Technologien und nachhaltige Praktiken zu investieren. 

Energieeffizienz ist ein wichtiges Thema in der heutigen Zeit. Durch die Reduzierung des Energieverbrauchs können Unternehmen nicht nur ihre Kosten senken, sondern auch einen Beitrag zum Klimaschutz leisten. Die BAFA Förderung spielt eine entscheidende Rolle bei der Förderung von energieeffizienten Maßnahmen und trägt dazu bei, dass Unternehmen nachhaltiger wirtschaften.

Anwendungsbereiche der BAFA Förderung 

Die BAFA Förderung deckt eine Vielzahl von Energiemanagementmaßnahmen und -technologien ab. Dazu gehören beispielsweise die Implementierung von Energiemanagementsystemen nach DIN EN ISO 50001, die Durchführung von Energieaudits gemäß der EU-Energieeffizienzrichtlinie und die Investition in energieeffiziente Anlagen und Geräte. 

Die Förderung kann für verschiedene Branchen und Bereiche genutzt werden. Unternehmen aus der Industrie, dem Handel, dem Dienstleistungssektor und dem Handwerk können von der BAFA Förderung profitieren. Es gibt spezifische Förderprogramme für bestimmte Technologien und Maßnahmen, um sicherzustellen, dass die Förderung gezielt eingesetzt wird und den größtmöglichen Nutzen für die Unternehmen bringt. 

Die BAFA Förderung ist ein wichtiger Baustein für die Energiewende und den Klimaschutz. Durch die finanzielle Unterstützung werden Unternehmen ermutigt, in energieeffiziente Technologien zu investieren und ihren Beitrag zur Reduzierung der CO2-Emissionen zu leisten. Die Förderung trägt somit zur Erreichung der nationalen und internationalen Klimaziele bei. 

Glühbirne

Voraussetzungen für die BAFA Förderung im Energiemanagement 

Um die BAFA Förderung im Energiemanagement in Anspruch nehmen zu können, müssen Unternehmen bestimmte Voraussetzungen erfüllen. Diese Voraussetzungen betreffen sowohl das Unternehmen selbst als auch das angestrebte Energiemanagementsystem. 

Anforderungen an Unternehmen 

Unternehmen müssen in der Regel in Deutschland ansässig sein und bestimmte Größenkriterien erfüllen, um förderfähig zu sein. Darüber hinaus müssen sie nachweisen können, dass sie ein nachhaltiges Interesse an der Energieeffizienz haben und bereit sind, entsprechende Maßnahmen umzusetzen. 

Ein nachhaltiges Interesse an der Energieeffizienz kann sich beispielsweise durch die Implementierung von energieeffizienten Technologien und Prozessen zeigen. Unternehmen, die in erneuerbare Energien investieren oder ihre Produktionsprozesse optimieren, um den Energieverbrauch zu reduzieren, demonstrieren ein solches Interesse. 

Zusätzlich zu diesen Anforderungen müssen Unternehmen auch ihre finanzielle Leistungsfähigkeit nachweisen. Dies kann durch die Vorlage von Bilanzen und Geschäftsberichten erfolgen, um sicherzustellen, dass das Unternehmen in der Lage ist, die erforderlichen Investitionen in das Energiemanagementsystem zu tätigen. 

 

Anforderungen an Energiemanagementsysteme 

Um förderfähig zu sein, müssen Unternehmen ein zertifiziertes Energiemanagementsystem nach DIN EN ISO 50001 oder ein alternatives System mit vergleichbaren Anforderungen implementieren. Dieses System sollte den kontinuierlichen Verbesserungsprozess des Energieverbrauchs dokumentieren und Maßnahmen zur Energieeinsparung umsetzen. 

Ein zertifiziertes Energiemanagementsystem nach DIN EN ISO 50001 legt die Anforderungen an ein effektives Energiemanagement fest. Es umfasst die Festlegung von Zielen und Maßnahmen zur Energieeinsparung, die Überwachung des Energieverbrauchs, die Schulung der Mitarbeiter und die regelmäßige Überprüfung und Verbesserung des Systems. 

Alternativ können Unternehmen auch ein alternatives Energiemanagementsystem implementieren, das vergleichbare Anforderungen erfüllt. Solche Systeme sollten ebenfalls den kontinuierlichen Verbesserungsprozess des Energieverbrauchs unterstützen und Maßnahmen zur Energieeinsparung umsetzen. 

Die Implementierung eines Energiemanagementsystems erfordert eine sorgfältige Planung und Umsetzung. Unternehmen müssen geeignete Ressourcen und Fachkenntnisse bereitstellen, um das System erfolgreich zu implementieren und aufrechtzuerhalten. Es ist auch wichtig, dass das Energiemanagementsystem regelmäßig überprüft und aktualisiert wird, um sicherzustellen, dass es den aktuellen Anforderungen und Best Practices entspricht. 

Prozess der BAFA Förderung 

Der Prozess der BAFA Förderung besteht aus mehreren Schritten, die Unternehmen durchlaufen müssen, um die finanzielle Unterstützung zu erhalten

Schritte zur Beantragung der BAFA Förderung 

Zunächst müssen Unternehmen einen Antrag bei der BAFA stellen. Dieser Antrag sollte alle relevanten Informationen und Nachweise über das Unternehmen und das angestrebte Energiemanagementsystem enthalten. Nachdem der Antrag eingereicht wurde, folgt eine Prüfung durch die BAFA, um die Förderfähigkeit des Unternehmens zu überprüfen. 

Bearbeitungszeit und Entscheidungsprozess 

Die Bearbeitungszeit für den Antrag variiert je nach Anzahl der eingegangenen Anträge und der Komplexität des jeweiligen Falls. Die BAFA bemüht sich jedoch, die Anträge so schnell wie möglich zu bearbeiten. Sobald die Prüfung abgeschlossen ist, wird eine Entscheidung über die Gewährung der Förderung getroffen und dem Unternehmen mitgeteilt. 

Auswirkungen der BAFA Förderung auf das Energiemanagement 

Die BAFA Förderung kann erhebliche Auswirkungen auf das Energiemanagement von Unternehmen haben. 

Potenzielle Vorteile für Unternehmen 

Die finanzielle Unterstützung durch die BAFA Förderung ermöglicht es Unternehmen, Investitionen in energieeffiziente Technologien und Systeme vorzunehmen, die sie sich sonst möglicherweise nicht leisten könnten. Dies kann zu erheblichen Kosteneinsparungen führen und die Wettbewerbsfähigkeit des Unternehmens stärken. 

Herausforderungen und Lösungsansätze 

Obwohl die BAFA Förderung viele Vorteile bietet, können Unternehmen auch auf Herausforderungen bei der Umsetzung stoßen. Einige dieser Herausforderungen können technischer oder bürokratischer Natur sein. Es ist wichtig, diese Herausforderungen zu erkennen und entsprechende Lösungsansätze zu finden, um die Vorteile der Förderung optimal nutzen zu können. 

Ablauf BAFA

Zukunft der BAFA Förderung im Energiemanagement 

Die BAFA Förderung im Energiemanagement unterliegt einem ständigen Wandel und sollte daher regelmäßig überprüft werden, um über aktuelle Entwicklungen und Trends informiert zu bleiben. 

Aktuelle Entwicklungen und Trends 

Die Bundesregierung arbeitet kontinuierlich an der Weiterentwicklung der BAFA Förderung, um den Bedürfnissen der Unternehmen gerecht zu werden und neue technologische Entwicklungen einzubeziehen. Es ist wichtig, über die aktuellen Entwicklungen und Trends informiert zu bleiben, um die Förderung bestmöglich nutzen zu können. 

Ausblick und Prognosen 

Ein Ausblick auf die Zukunft der BAFA Förderung zeigt, dass der Energieeffizienz weiterhin große Bedeutung beigemessen wird. Es ist zu erwarten, dass die Förderung in den kommenden Jahren weiterhin eine wichtige Rolle spielen und Unternehmen bei der Umsetzung energieeffizienter Maßnahmen unterstützen wird. 

Insgesamt bietet die BAFA Förderung für Energiemanagement Unternehmen eine wertvolle Möglichkeit, ihre Energieeffizienz zu verbessern und gleichzeitig finanzielle Unterstützung zu erhalten. Unternehmen sollten die Voraussetzungen und den Prozess der Förderung sorgfältig prüfen und die potenziellen Vorteile in Betracht ziehen. Durch die richtige Nutzung der Förderung kann das Energiemanagement langfristig verbessert und die Wettbewerbsfähigkeit gesteigert werden. 

Laptop mit einem Ausschnitt aus der Software, in der ein Balkendiagramm mit Werten zu Energiekennzahlen zu sehen ist.

Worauf sollte man bei der Auswahl eines Energiemonitoringsystems achten?

„Wer heute ein Energiemanagementsystem einführt, sollte darauf achten, dass es mit seinem ERP System kompatibel ist.“

(Pascal Benoit, CEO – ENIT)

 

Jetzt Beratungstermin vereinbaren